Jansrud und Svindal auf den Plätzen zwei und drei in Kvitfjell
March 3rd, 2012

Die beiden Norweger Kjetil Jansrud und Aksel Lund Svindal konnten bei der Abfahrt der Herren in Kvitfjell auf das Podest fahren. In ihrer Heimat erreichten die beiden HEAD-Racer die Plätze zwei und drei.



Jansrud legt mit Startnummer eins vor

Die Abfahrt begann gleich mit einem Paukenschlag. Mit der Startnummer eins ging Kjetil Jansrud an den Start. Der Norweger bestätigte seine guten Trainingsleistungen und nahm die Abfahrt mit viel Selbstvertrauen in Angriff. Jansrud fuhr auf seinen HEAD-Ski auf einer engen und starken Linie ein schnelles Rennen. Ohne sichtbaren Fehler kam er mit einer guten Zeit ins Ziel und war im Endklassement Zweiter. Nur um hauchdünne zwei Hundertstel wurde er geschlagen.



Svindal nah an Jansrud dran

Ebenfalls in guter Verfassung präsentierte sich mit Aksel Lund Svindal ein weiterer Norweger. Svindal konnte im oberen Streckenabschnitt nicht mit seinem Landsmann mithalten, aber im weiteren Verlauf des Rennens war auch Svindal sehr stark unterwegs. Im Ziel hatte er knappen Rückstand auf Jansrud und wurde mit dem dritten Rang belohnt.



Die Herren fahren in Kvitfjell am Sonntag noch einen Super-G aus.