Jansrud holt Podium zum Heim-Auftakt
March 2nd, 2012

HEAD-Racer Kjetil Jansrud hat beim ersten Super-G auf seiner Heimstrecke in Kvitfjell den dritten Platz belegt. In einer Hundertstelentscheidung fehlten ihm lediglich drei Hundertstel zum ersten Weltcupsieg.



Jansrud unterstreicht Trainingsleistungen

Beinahe der erste Weltcup-Sieg: Auf seiner Heimstrecke war der Norweger Jansrud bereits im Training zu klaren Bestzeiten gerast und auch im Rennen ließ er es krachen. Mit einer guten Linie durch die Traversen spielte er mit dem Hang und zog seine Schwünge präzise durch. Ein schneller Ski brachte ihn zur zwischenzeitlichen Führung. Und die sollte nur um 0,03 Sekunden hinter der Bestzeit liegen - beim extrem engen Ausgang in Kvitfjell reichte das zu Platz drei.



Jansrud hat noch zwei Chancen an gleicher Stelle: Am 3. und 4. März folgen in Kvitfjell noch eine Abfahrt und ein Super-G.