HEAD helps – HEAD hilft

December 19th, 2011

SOS-Kinderdorf Projekt wird mit Florian Mayer als Pate ausgebaut

Zehn Kindern, die im SOS-Kinderdorf Oberpfalz in Immenreuth leben, hat HEAD Germany die Chance geboten, ihren Lieblingssport auszuüben: Tennis. Dies war der erste Schritt eines Projekts, das weiter ausgebaut werden soll und das von einem prominenten Paten unterstützt wird: Tennisprofi Florian Mayer hat ab sofort die Patenschaft übernommen.

Zum Abschluss der Sommersaison lud HEAD die Kinder zu einem Treffen mit Mayer in das Trainingszentrum des Bayerischen Tennisverbandes in Oberhaching bei München. Die aktuelle Nummer 23 der ATP Weltrangliste ließ es sich nicht nehmen, dem Nachwuchs die Einrichtungen der Tennis Base zu zeigen, die er nach wie vor zur Vorbereitung auf internationale Turniere nutzt. Dabei erzählte er auch, wie er selbst zum Tennis kam, wie seine Profikarriere begann und er beantwortete viele Fragen. Für die jungen Gäste ein unvergessliches Erlebnis. Und auch jede Menge Autogramme schrieb er auf Giant Bälle– nicht nur für die anwesenden Kinder sondern auch als Souvenir für die Freunde zu Hause in Immenreuth.

Höhepunkt des Tages war für die Kinder die Trainingsstunde mit Mayer. Dabei zeigte sich, dass sie die Chance zum Training im Verein genutzt haben und teilweise schon auf beachtlichem Niveau spielen. Auch wenn die Nervosität einige Schläge daneben gehen ließ. Zum Abschluss überreichten Florian Mayer und Markus Trute, Verkaufs- und Marketingleiter Racquetsport bei HEAD Germany, allen Kindern noch Geschenke zur Erinnerung an diesen Tag.

Mayer, der seit vielen Jahren HEAD Rackets spielt und in diesem Jahr in Bukarest sein ersten ATP Turnier gewinnen konnte, war begeistert vom Einsatz der Kinder, aber auch von der HEAD-Aktion: „Wer sieht, mit welchem Spaß die Kinder bei der Sache sind, der kann diese tolle Aktion von HEAD nur begrüßen und unterstützen. Deshalb habe ich gerne die Patenschaft übernommen und hoffe, dass diese nachahmenswerte Aktion fortgeführt und ausgebaut wird.“ Das konnte Trute sofort bestätigen: „Gerade für Kinder, die in einem SOS-Kinderdorf leben, ist es nicht immer eine Selbstverständlichkeit, den Sport auszuüben, der ihnen den meisten Spaß macht. Wir wollen dies ermöglichen und haben deshalb mit SOS-Kinderdorf vereinbart, dieses Projekt auszubauen. Der erfolgreiche Start im SOS-Kinderdorf Oberpfalz hat uns darin nur bestärkt. Wir werden 2012 mit einem weiteren SOS-Kinderdorf zusammenarbeiten, um noch mehr Kindern die Möglichkeit zu bieten, aktiv Tennis zu spielen.“ Auch für dieses wird HEAD Germany die Mitgliedsbeiträge in einem Tennisclub sowie Trainerstunden finanzieren und ihnen Tennisausrüstungen mit Schlägern, Schuhen und Bekleidung zur Verfügung stellen.

Dazu sind auch weitere Treffen mit Florian Mayer geplant, der sich sofort dazu bereit erklärt hat. Gemeinsam mit ihm wird HEAD auch versuchen, die Aktion noch mehr auszubauen und mit Hilfe von Spendengeldern einen Tennisplatz in einem der Partnerdörfer zu errichten.

Alfred Schuster, Leiter des SOS-Kinderdorfs Oberpfalz, freute sich sehr über diese Planungen, denn das Pilotprojekt habe beste Erfolge für beide Seiten ergeben: „Die aufgenommenen Kinder konnten den ganzen Sommer im SV Immenreuth trainieren und spielen, was sie mit größtem Spaß getan haben. Gleichzeitig wurden sie von den anderen Clubmitgliedern herzlich aufgenommen und konnten sich schnell integrieren. Ich kann HEAD nur für diese Unterstützung danken und auch dafür, dass weitere Kinder in Zukunft diese Möglichkeiten bekommen sollen.“

Unter folgendem Link könnt ihr euch ein Video zum "Meet&Greet" mit Florian Mayer anschauen. Viel Spaß!

http://www.youtube.com/user/headtennis?feature=mhee#p/a/f/0/DbRsb6-0EQY


Close