NOVAK DJOKOVIC UND ANDY MURRAY MACHEN DAS SPIEL IHRES LEBENS

May 22nd, 2014

HEAD präsentiert die beiden Tennisstars Andy Murray und Novak Djokovic in einer neuen Kampagne von einer ganz anderen Seite. In der spannungsreichen Story, die über soziale Netzwerke läuft, müssen die beiden Spieler diverse Situationen überstehen bevor sie sich in einem ultimativen Tennis-Match gegenüber stehen.

Die Story beginnt als von den beiden ein Video auftaucht, dass sie in einer eher gefährlichen Lage zeigt: mit verbundenen Augen auf dem Rücksitz eines Geländewagens. Erst einige Tage später wird die Internet Gemeinde über die Gründe aufgeklärt, als die Tennisstars verkünden, dass sie wieder freigelassen wurden. Doch damit ist die Geschichte selbstverständlich noch nicht ganz zu Ende.

Der nun folgende Hauptfilm gibt HEAD als Initiator bekannt und erzählt die ganze Geschichte: Nach der Entführung finden sich die beiden Tennisstars auf der Geburtstagsparty eines kleinen Mädchens wieder, wo von ihnen verlangt wird, gegeneinander anzutreten. Die Bedingung: die beiden Weltklasse Spieler müssen das Match ihres Lebens machen, um freizukommen. Was nun folgt ist ein hochkarätiges Duell, das neben einem Netzroller und einem Hund auch einen raffinierten Fluchtversuch beinhaltet.

Co-Star der bildgewaltigen Story ist die aktuelle HEAD Graphene Racquet Serie, welche mit der exklusiv von HEAD entwickelten Technologie Graphene ausgestattet ist. Das in die Rackets integrierte Graphene ist das leichteste und zugleich stärkste Material der Welt und ermöglicht ein schwung- und kraftvolleres Spiel.

Der zweieinhalbminütige Film wird ab dem 22. Mai 2014 auf HEAD’s YouTube Kanal veröffentlicht. In der zweiten Woche der French Open folgt ein 30-sekündiger TV-Spot auf Eurosport. Der Spot im Stil eines Kinotrailers verweist auf die Kampagnenwebsite, auf der alle Informationen zur Geschichte sowie zu den Produkten und der speziellen Racket Technologie zu finden sind. Die Kampagne wird von einem Gewinnspiel, bei dem die Kreativität der HEAD Tennis Fans gefragt ist, begleitet.

Kreiert wurde die Kampagne von der Berliner Agentur Aimaq von Lobenstein. Produzent war Czar Berlin, Regie führte Johannes Schröder, Producerin war Birke Birkner.


Weitere Informationen unter:
http://www.head.com/tennis
http://www.facebook.com/headtennis
http://www.twitter.com/head_tennis
http://www.instagram.com/headtennis_official


Close