Zverev gewinnt ATP Challenger in Braunschweig

July 7th, 2014

Auf dem ausverkauften Centre Court der Sparkassen Open feierte Team HEAD-Spieler Alexander Zverev den bisher größten Triumph seiner jungen Karriere. Der 17-jährige Hamburger gewann das ATP-Challenger in Braunschweig durch ein 1:6, 6:1, 6:4 in 2:17 Stunden im Finale gegen den ehemaligen Weltranglisten-12. Paul-Henri Mathieu (Nr. 89 ATP) aus Frankreich. Damit trägt sich der deutsche Shooting-Star erstmals in die Siegerliste eines ATP-Challenger-Turniers ein.

Durch seinen Turniersieg macht Youngster Zverev einen Sprung von 380 Plätzen in der ATP-Weltrangliste, auf Position 285.
„Mein erster großer Turniersieg bei den Herren ist natürlich etwas ganz Besonderes. Ich kann das alles noch gar nicht richtig begreifen. Eine oder zwei Runden wollte ich hier gewinnen, jetzt stehe ich in Braunschweig als Turniersieger auf dem Court – das ist einfach unglaublich.", meinte Alexander Zverev.


Close